Liebe, Macht, Geld – oder der Lauf der Welt

19 Aufrufe

Nach William Congreve

Eine Sittenkomödie, zynisch-elegant, grell.

Wir befinden uns in den feinen Kreisen Londons der Restaurationszeit. Man verspottet die Ehe, Eifersucht ist verpönt. Doch man ist maßlos eifersüchtig und hat keinen drängenderen Wunsch, als sich zu verehelichen: Um Hand und Erbe der jungen Vanessa für sich zu gewinnen, ist der Lebemann Charles Midland zunächst auf die Einwilligung ihrer Tante Lady Dunne – einer ebenso mannstollen wie heiratslustigen älteren Dame – angewiesen. Aber da sind noch mehr Personen, die es auf dieses Erbe abgesehen haben und vor nichts zurückschrecken! So fügen sich Intrige und Gegenintrige (Shakespeare hätte seine Freude daran)  zu einem raffiniert verwirrlichen Spiel, bis sich schließlich alles unerwartet löst. Mehr soll aber nicht verraten werden. 

Nur so viel: Es lohnt sich!

Termine:

  • 07.09.2024, 20.00 Uhr, im Kleinen Theater
  • O8.09.2024, 19.00 Uhr, im Kleinen Theater

Doris Paul

Erste Vorsitzende der Theaterwerkstatt, Intendanz, Spielleitung, studierte Sprachwissenschaftlerin, Theatererfahrungen von Kindesbeinen an.

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert